banner

Die Interessengemeinschaft MR2 - wir stellen uns vor:

Die IG MR2 ist eine Gemeinschaft von Fahrerinnen und Fahrern, Fans und Freunden des Toyota MR2. Zur Zeit hat unsere IG ca. 30 Mitglieder aus der gesamten Bundesrepublik sowie dem angrenzenden europäischen Ausland.
Gegründet wurde die IG MR2 am 17.November 1992.

Im Alter zwischen 20 und 60 Jahren sind bei unseren Mitgliedern alle denkbaren Berufe vertreten, so dass wir einen repräsentativen Querschnitt durch die Bevölkerung darstellen. Gelegenheit, andere MR2-Fahrerinnen und -Fahrer kennen zu lernen, ergibt sich das ganze Jahr über.

w1-adler-s
w3-adler-s

Neben den bundesweiten Treffen über 2-3 Tage, bei denen auch befreundete MR2-Clubs teilnehmen, finden regelmässig regionale Stammtische und spontane Ausfahrten statt. Es bestehen freundschaftliche Beziehungen zu MR2 Clubs in Europa und der ganzen Welt wie z.B. Australien, den Niederlanden und England.
Sinn und Zweck der IG MR2 Treffen ist es, diese von Mitgliedern für Mitgliedern auszurichten. Die IG MR2 lebt von Ihren Mitgliedern und Ihrem freiwilligen Arrangement. Wir verstehen uns nicht als "Firma", die automatisch für den Mitgliedsbeitrag eine festes Programm liefert.
Erfahrungsaustausch und Fachsimpeln gehören bei den Treffen ebenso zum Programm wie eine Menge Spass bei verschiedenen Aktivitäten. Informationen und Einladungen hierzu gehen den Mitgliedern rechtzeitig zu.

Für diverse Fachbereiche wie Technik, Tuning, HiFi, etc. haben wir kompetente Ansprechpartner in unseren Reihen. Durch gute Beziehungen zu verschiedenen Tunern und zu TOYOTA Deutschland, wo unsere IG MR2 anerkannt ist, werden uns günstige Konditionen bei Zubehör und Ersatzteilen eingeräumt.

Die Internet - Plattform
MR2-Forum.de, welche sich sich ausschliesslich mit dem W1 und W2 befasst, ist eine Einrichtung der IG MR2.

Jeder hat die Möglichkeit, Mitglied der IG MR2 gegen eine Jahresgebühr von 50,- € zu werden. Dieser Mitgliedsbeitrag wird natürlich zu Gunsten der Mitglieder zu deren Vorteil, zum Beispiel bei Treffen, wieder ausgeschüttet und verhindert als ”Barriere” gegenüber einer beitragsfreien Clubmitgliedschaft unnötigen, künstlich herbeigeführten Verwaltungsaufwand.
Wir bitten diesbezüglich um Verständnis und freuen und auf neue Mitglieder.